Vorträge

Es wird versucht in der gegebenen Zeit einen Überblick zu geben, welche Leistungen der psychiatrische Gutachter für das Gericht erbringen kann.

Es geht weniger um Vollständigkeit als um einen Einblick in die strafrechtlich relevanten Bereiche, in denen psychiatrisch - psychotherapeutisch tätige Gutachter den Juristen zur Hand gehen können.

Der Gutachter fungiert dabei immer subsidiär, d.h. er liefert dem Juristen sein Wissen und seinen Sachverstand, so dass diese zusätzlichen Kenntnisse im Dienste des Juristen zur Sachbewertung in einem Verfahren beitragen können.

In diesen Vorträgen beschränkt sich der Gutachter auf die strafrechtlichen Bereiche seines Tätigkeitsgebietes. Es werden die zivilrechtlichen Bereiche und die Bereiche des Sozialrechts ausgelassen, ebenso wie die Aspekte des Profilings und der Täterdedektierung, die junge Bereiche der Arbeit des Gutachters entsprechen (aktuell ist noch nicht schlüssig, welche Bedeutung diese Erkenntnisse zukünftig in den einzelnen Teilbereichen haben werden).

Vorträge

Vortrag 1-3: Einführung

Vortrag 4: Auftrag und Fragestellung an den Gutachter:

Referat 6: Schuldfähigkeit

Referat 6a: Diagnostischer Zugang
Referat 6b: Psychosen
Referat 6c:  Affekterkrankung
Referat 6d: Tiefgreifende Bewusstseinsstörungen, Affektdelikte
Referat 6e: Organische Psychosyndrome
Referat 6f: Abhängigkeitskrankheiten
Referat 6g: Psychopathien
Referat 7: Maßregel Grundlagen
 Referat 8: Maßregel Ausgestaltung
Referat 9: Maßregel Rechte der Insassen
Referat 9a: Bay. Maßregelvollz.Gesetz.–BAYMRVG
Referat 10: Prognosegutachten 1
Referat 11: Prognosegutachten 2
 Referat 12:  Aussagepsychologie 1
 Referat 13:  Aussagepsychologie 2
Vortrag 14.pdf 
Unterbringung nach Unterbringungsrecht in einer psychiatrischen Einrichtung
OperativeTathergangsanalyse im Rahmen psychiatrischer Begutachtung
 Gutachten im Bereich Verhandlungs-Vernehmungs- und Haftfähigkeit. 
Entwurf bay. Psychisch - Kranken -Hilfe Gesetzt (BayPSychKHG)
Zusatz Film Karl Hans Janke  
Karl - Hans - Janke:
Film 1:
Film 2:
Film 3:
Film 4:
Film 5:

 

 

 

 

 Der Stand der Vorträge ist November 2018